Basiswissen Olfaktorik BWO

Inhalt

Die Wahrnehmung von Gerüchen bezeichnet man in der Fachsprache Olfaktorik oder olfaktorische Wahrnehmung. Geht es um Gerüche, so verfügt der Mensch über ein episodisch-autobiographisches Gedächtnis. Dh. das menschliche Gehirn verbindet einen wahrgenommenen Geruch mit einem Ereignis, das wir gemeinsam erlebt haben. So kann der Mensch einen Geruch mit einer Person, einem Ort, einem Ereignis assoziieren. Das passiert mehrheitlich völlig unbewusst und wir können uns nicht erklären warum wir uns wohl fühlen, uns eine Person sympathisch oder unsympathisch ist. Diese unbewusst ablaufende Duftauswertung passiert längst bevor wir den Geruch bewusst erkennen. Das und der gezielte Einsatz und Wirkung von ätherischen Ölen in verschiedensten Anwendungsgebieten erfahren Sie in diesem Fachseminar.

Mehr erfahren? Lesen sie hier....

Luftveredelung

Verändern Düfte und Gerüchte die Welt? - Sicher ist, dass sie unser Verhalten massgeblich beeinflussen!

Überall wo wir uns aufhalten gibt es Düfte und Gerüche. Sie haben immer einen Einfluss auf uns. Positiv oder negativ entstehen daraus oftmals tiefgreifende Emotionen.

„Wo es gut riecht, fühle ich mich wohl. Wo ich mich wohlfühle, halte ich mich länger auf. Und wo ich mich länger aufhalte, kaufe ich lieber“ (Professor Peter Weinberg vom Institut für Verhaltensforschung der Universität des Saarlandes).

Der Duft frischer Rosen, ein Spaziergang durch den Wald oder der Geruch von Meer und Strand. Positive Gefühle werden geweckt, die eng mit Erinnerungen verknüpft sind. Gerüche bestimmen menschliche Vorlieben und Abneigungen. Sie verbinden Gedächtnis, Inspiration, Gefühl, Liebe und Hass. So können schlechte Gerüche den Umsatz negativ beeinflussen, gute Düfte hingegen positive Wirkung erzeugen.

Nutzen

Die Teilnehmer lernen in diesem praxisnahen Fachseminar die Grundlagen der Olfaktorik kennen. Sie erlernen die Zuordnung der ätherischen Öle in Kopf/Herz/Bauchnoten und die Wirkung sowie das mögliche Einsatzgebiet. Die Teilnehmer testen ihren Geruchsinn an einer Vielzahl von ätherischen Ölen aus Pflanzen, Blüten und Hölzern.

Zielpublikum

Angesprochen sind Entscheider aus den Branchen Spital, Hotelfach, Gastronomie, Pflege, Arzt- und Zahnarzt – Praxen und weitere Interessierte.

Dozent

Beat Grossenbacher, Geschäftsführer und Inhaber Air Creative AG

Er entführt Sie in die Welt der Düfte. Seit 20 Jahren erforscht er das Zusammenspiel von Farben, Formen, Licht, Akustik und Duft. Alle Faktoren optimal aufeinander abgestimmt führen Sie zum Erfolg am PoS/PoI aber auch in der Mitarbeiterführung, am Patientenbett oder in der Arztpraxis.

Dauer / Ihre Investition

Das Fachseminar PSP (*Praxisseminar Pflege/Medizin) dauert 1 Tag

von Morgens 8:30h – 12:00h – Nachmittags 13:30h – 17:00h

Der Kurs kostet CHF 680.00 inkl. Seminarverpflegung und Unterlagen. Profitieren sie vom Vorzugspreis bei mehreren Teilnehmenden

ab 2 Teilnehmenden 10%

ab 3 Teilnehmenden 15%

Ab 10 Teilnehmenden offerieren wir Ihnen gerne ein massgeschneidertes Inhouse-Seminar. Senden Sie uns Ihre Anfrage per eMail

Abschluss / Diplom

Jeder Absolvent erhält ein Zertifikat.

Ein Praxisseminar mit Mehrwert! Das Gelernte kann sofort umgesetzt werden!

Das Fachseminar Basiswissen Olfaktorik BWO gehört zu einem von 2 Grundmodulen. Wir empfehlen nach Grundmodul 1 Basiswissen Multisensorik zu absolvieren bevor sie die fachspezifischen Seminare Marketing oder Pflege/Medizin besuchen.