Beat Grossenbacher

Kurzer Lebenslauf

Beat Grossenbacher (30.09.1957) ist Gründer Inhaber und Verwaltungsratspräsident der Grorymab AG, Gründer und Inhaber der Air Creative AG Schweiz sowie Gründer der Air Creative GmbH mit Sitz in Deutschland. Gründer des CDA (Centre d‘AmbianceTM ) zur multisensorischen Ansprache am POS und POI. Entwickler der Farbmethodenanalyse© (FMA) zur Ermittlung der Farb-DNA (Multisensorische Bespielung in der Kongruenz der Sinne) am POS und POI.Entwicklung von Gesamtkonzepten für POS/POI auf Basis CDA und FMA.

Als Erfinder besitzt er div. Patente verschiedenster Systeme zur Dosierung von flüssigen und pastösen Stoffen. Er entwickelte verschiedene Systeme zur Raumluftverbesserung u.a. am POS sowie ein olfaktorischen Mehrkomponentenlabor (Geruchskammer, Labor Analysen EEG-Stimulation, Duftorgel) zur Anwendung/Entwicklung kreativer und sensorischer Duftkompositionen.

  • Verfasser von verschiedenen Publikationen

  • 1995 zum Thema „Riechen und Gerüche“ im Zusammenhang mit dem Verhalten von Patienten, Kunden und Mitarbeitern sowie Studien am POS.

  • 2003 Kapitel zur Luftveredelung in Zahnarztpraxen im Checklisten/Arbeitshilfen-Werk: «Einfache und effektive Wege zur Prophylaxepraxis» von Dr. Klaus-Dieter Bastendorf/Helmut Kassa.

  • Diverse olfaktorischer Abschriften.

  • Betreuer diverser Bachelorarbeiten in Bezug auf das Kundenverhalten und die Kundenflusssteuerung

1995 – 2013 Referent und Gastdozent an verschiedenen Wirtschaftsfach-Symposien, an verschiedenen Fachhochschulen, wie der Hochschule St. Gallen, der Universität Graz, diversen Veranstaltungen über die olfaktorische und multisensorische Wahrnehmung. ( zB. Stambergerforum usw.) Referent beim Gottlieb Duttweiler Lehrstuhl für internationales Handelsmanagement im Institut für Marketing und Handel der Universität St. Gallen (HSG) zum Thema „Customer Value im Handel“ Verfasser und Gründer des Studienlehrgangs zum Air Designer. Dozent und Leiter der Lehrgänge «Air Designer»

Seit 2000 Mitarbeit als Experte bei der empirischen Studie zur Wirkung von Duftstoffen in Banken am Institut für Marketing und Unternehmensführung Universität Bern, Schweiz. Projektleiter und Initiator einer Studie über das Fahrverhalten mit Düften in Zusammenarbeit mit der Universität Basel. Projektleiter und Initiator neuer Lernmethoden, für den multimedialen Unterricht auf allen Lernebenen, in Zusammenarbeit mit der Universität Bern, Schweiz.

Experte und Fachreferent bei verschiedenen Untersuchungen im Bereich Point of Sales, Einfluss/Faktoren der Kundenbindung, der gläserne Kunde usw., diverser Universitäten.

Verschiedenste Auftritte als Experte in den Medien (TV, Radio) zu den Themen Marketing, Emotionale Kundenbindung, Einflussfaktoren am Point of Sales.